ZNL Fortbildungswochenende

Andere Naturführer/innen treffen, sich austauschen, Neues erfahren, interessante Vorträge hören, gemeinsam durch die Natur streifen – darauf haben wir in den letzten eineinhalb Jahren weitgehend verzichten müssen.
Deshalb möchten wir ein ganzes Wochenende anbieten, um das Netzwerk zwischen den Zertifizierten Natur- und Landschaftsführer/innen fester zu knüpfen und neue Impulse zu geben. Trotz Corona ist einiges passiert in der letzten Zeit und wir möchten Informationen weitergeben und neue Erkenntnisse teilen:

  • An der Madenburg bei Eschbach hat ein ZNL Kollege Saurierspuren entdeckt. Das Geoskop organisiert die Ausgrabungen und Eschbach möchte einen Info-Weg anlegen.
  • Das interaktive naturkundliche Glossar (französisch-elsässisch-pfälzisch-deutsch) steht kurz vor der Fertigstellung der Website und erste Workshops mit Kindern haben schon stattgefunden.
  • Der Pfälzerwald soll Sternenpark werden – was heißt das genau? Dies werden wir nicht nur theoretisch, sondern auch bei einer Nachtexkursion erkunden.
  • Waldbaden ist ein großes Thema im Pfälzerwald. Wir wollen uns damit beschäftigen.

Und Zeit zum Austausch gibt es ebenfalls.

Anmeldeschluss: 17.09.2021
Teilnahmegebühr: 48.00 EUR
Teilnehmeranzahl: 8 – 16
Termine:
30.10.2021 09:00 bis 22:00 Uhr
31.10.2021 09:30 bis 15:00 Uhr
Naturfreundehaus Elmstein

Die Anmeldung zur Übernachtung und Verpflegung im Naturfreundehaus Elmstein übernimmt jede/r für sich selbst bis zum 17.09.2021 (Mail an info@naturfreundehaus-elmstein.de).

Hier finden Sie weitere Infos zur Übernachtung/Verpflegung und zum Programm.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Erste-Hilfe-Kurs outdoor – für ZNL

Sie erlernen in diesem Kurs alle Möglichkeiten der Hilfeleistungen nach Unfällen oder bei Eintritt plötzlicher Erkrankungen, damit Sie auch außerhalb der gewohnten Umgebung, in der freien Natur, eine optimale Versorgung von verletzten und erkrankten Personen sicherstellen können.

Themen und Anwendungen:

  • Basics
  • Regloser Notfallpatient
  • Blutungen/Erkrankungen
  • Vergiftungen
  • Wunden
  • Brüche und Verstauchungen

Der Kurs wird durchgeführt vom DRK Landau.

Teilnahmegebühr: 50.00 EUR (wird bar vor Ort beim DRK entrichtet)
Teilnehmeranzahl: 12 – 18
Anmeldeschluss: 01.09.2021

Termin:
18.09.2021 09:00 bis 17:00 Uhr,
Hubertushalle Schwanheim

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Qualifizierung von Gästeführer*innen Deutsche Weinstraße Mittelhaardt

Schwerpunkt Bad Dürkheim, Wachenheim, Deidesheim und Neustadt an der Weinstraße

Als Botschafter*in ihrer Region müssen sich Gästeführer*innen einem reiseerfahrenen Publikum stellen, das eine kurzweilige und professionelle Führung bestehend aus fundierter Information und Unterhaltung erwartet.

Die Schulung vermittelt in Vorträgen, Übungen und Exkursionen Inhalte in Geschichte und Baustilkunde, geographische und regionale Besonderheiten sowie soziokulturelle Hintergründe. Daneben werden Sozialkompetenzen und Organisationsgeschick geschult. Auch rechtliche Aspekte sind Teil des Kurses.

Die Qualifizierung orientiert sich an den Richtlinien des Bundesverbands der Gästeführer/innen Deutschlands  – (BVGD) e. V.  und deckt die Modul A, B und teilweise C ab. Zum Erhalt des Zertifikates (RegioAkademie) muss eine Prüfung abgelegt werden.

Anmeldeschluss: 12.03.2021
Teilnahmegebühr: 1400.00 EUR
Teilnehmeranzahl: 8 – 16

Lehrgangsstart: Juni 2021

Weitere Infos können Sie dem Flyer entnehmen.

Information und Anmeldung:
Cordula Christoph
Deutsche Weinstraße e.V. – Mittelhaardt-
Tel. 06321 9123-33
E-Mail: christoph@deutsche-weinstrasse.de

Die Schulung erfolgt in Kooperation mit der Deutschen Weinstraße e.V.-Mittelhaardt sowie den Tourist-Informationen Bad Dürkheim, Wachenheim, Deidesheim und Neustadt an der Weinstraße und wird durch den Bezirksverband Pfalz gefördert.
Veröffentlicht unter Gästeführer*innen | Hinterlasse einen Kommentar

Qualifizierung von Gästeführer*innen Eisenberg und Ebertsheim

Als Botschafter*in ihrer Region müssen sich Gästeführer*innen einem reiseerfahrenen Publikum stellen, das eine kurzweilige und professionelle Führung bestehend aus fundierter Information und Unterhaltung erwartet.

Die Schulung vermittelt in Vorträgen, Übungen und Exkursionen Inhalte in Geschichte und Kunstgeschichte, geographische und regionale Besonderheiten sowie soziokulturelle Hintergründe. Daneben werden Sozialkompetenzen und Organisationsgeschick geschult. Auch rechtliche Aspekte sind Teil des Kurses.

Die Fortbildung orientiert sich an den Richtlinien des Bundesverbands der Gästeführer/innen Deutschlands (BVGD) e. V.

Zum Erhalt des Zertifikates muss eine Prüfung abgelegt werden.

Lehrgangsbeginn: 03. März 2021

Allgemeine Infos können Sie dem Flyer entnehmen: Flyer GF Eisenberg 2020

Weitere Infos zum Stundenplan und Ablauf erhalten Sie telefonisch (06325 1800-241/242/243) oder per Mail (regioakademie@pfalzakademie.bv-pfalz.de)

Veröffentlicht unter Gästeführer*innen | Hinterlasse einen Kommentar